Rein­kom­men - An­kom­men - Mitmachen

Am bes­ten klappt die Interessenvertretung in ei­ner Or­ga­ni­sa­tion, die die ge­sam­te Ar­beits­welt im Blick hat: Für ver­.­di sind So­lo­-­Selbst­stän­di­ge ein selbst­ver­ständ­li­cher Teil der Ar­beits­welt und mit 30.000 Personen auch der Mit­glied­schaft.

  • Aktive Selbstständige kümmern sich gemeinsamum ihre statusbezogenen Themen und Probleme. Also Fragen, die sich für alle Wissens- und Dienstleistungsberufe gleichermaßen stellen. – Uns und hier geht's darum, was gewerkschaftliche Solo-Selbstständige erreichen können und wollen.
  • Rein berufsspezifische Fragen sind kein Teil unserer Arbeit. Die diskutieren und bestimmen ver.di-Selbstständige in ihren Branchen-Fachgruppen - gemeinsam mit den Angestellten.

 

 

Debatte zur Altersvorsorge

Unsere Facebook-News

Wenn Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.

ver.di Kampagnen